Offenbach-Ost

Offenbach am Main ist mit über 118.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt im Rhein-Main-Gebiet.

Die Station Offenbach-Ost entstand am alten Ostbahnhof, wo am 20.3.1993 zum letzten Mal ein Zug der Rodgaubahn hielt. Anschließend wurde der alte Bahnhof abgerissen.

Etwa 500 m östlich steht das Stellwerk Osf der Bauart SEL Alcatel EL 90. Es ist seit dem 02.04.1995 in Betrieb und für die Durchführung aller Zug- und Rangierfahrten der S-Bahn von Offenbach-Kaiserlei bis Mühlheim, sowie bis nach Rödermark-Ober Roden und Dietzenbach zuständig. Die Dreieichbahn wird von Dreieich-Sprendlingen bis Ober Roden gesteuert.

Im Ranking der "Deutschen Bahn" aus dem Jahr 2007 wird der Bahnhof unter der Nr. 4743 in der Kategorie 4 geführt.

© 2009 Hans-Peter Fuchs * D-63110 Rodgau