Dietzenbach-Mitte

Seit 2002 befindet sich die Kreisverwaltung des Landkreises Offenbach am Main in Dietzenbach. Allerdings darf sich Dietzenbach erst seit März 2003 offiziell Kreisstadt nennen. Die Station Dietzenbach-Mitte befindet sich knapp 500 m vom Gebäude der Kreisverwaltung entfernt.

Direkt an der Station befinden sich die Geschäftsräume der Kreis-Verkehrs-Gesellschaft Offenbach, die lokale Nahverkehrsgesellschaft (LNG) des Kreises Offenbach und seiner Städte.

Die Station Dietzenbach-Mitte ist, neben Offenbach-Waldhof, ein im Zuge der Ausbaumaßnahmen neu entstandener S-Bahn-Haltepunkt.

An der Station befinden sich 155 Park & Ride Plätze sowie 120 Bike & Ride Plätze.

Im Ranking der "Deutschen Bahn" aus dem Jahr 2007 wird der Bahnhof unter der Nr. 7213 in der Kategorie 5 geführt.

© 2009 Hans-Peter Fuchs * D-63110 Rodgau